Matjes mit Rote Bete Tatar

Posted on 1 Minuten Lesezeit
Matjes ahoi – auf in die Saison: Das Hauptfanggebiet für Matjes ist die Nordsee, und gerade nach dem Fang in den Monaten Mai, Juni und Juli esse ich gerne diesen nordischen Klassiker. Bei mir geht der Trend zu kleineren Matjesspezialitäten – es muss ja nicht immer die etablierte und gehaltvolle „Hausfrauen-Art“ sein.

Manchmal stört mich das unappetitlich anmutende Silber-Grau des Fisches, deswegen verfeinere ich ihn heute mit der leuchtenden Farbe der Roten Bete. Dazu richte ich ein Rote Bete Tartar mit der geschmackvollen Würze von Senf und dem Aroma von Currykraut an.

Damit der Matjes zwar schön rot leuchtet, aber nicht nach Rote Bete schmeckt, mariniere ich ihn farblich mit hauchfeinen Scheiben der Bete. So verliert der Fisch nicht seinen Eigengeschmack – wie so oft im Handel durch Kräuter, Essig, Rotwein oder Gewürze. Ihr könnt auch Rote Bete Extrakt verwenden; das ist mir aber viel zu künstlich und überlagert den natürlichen Geschmack.

Zutaten für 2 Personen

ZutatMenge
Matjes Filet 2 Stück
Rote Bete 2 Stück
kleine Cornichons 6 Stück
kleine Kapern 10 – 15 Stück
Mayonnaise 1 EL
Dijonsenf 1 TL
Curry Kraut 2 Zweige
Olivenöl 1 EL
Zwiebel 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Dessertring

Für Seebären und Landratten.

Schritt 1:
Die Matjesfilets werden vorsichtig mit Küchenpapier abgetupft. Für die hauchdünnen Scheiben nehmt ihr eine halbe Rote Bete, schält diese und hobelt mit einem Spargelschäler oder Käsehobel hauchfeine Scheiben herunter. Damit belegt ihr den Matjes und lasst die Farbe 12 Stunden im Kühlschrank einziehen.

Schritt 2:
Die restliche Rote Bete schält ihr und würfelt sie in ganz feine Würfel. Diese werden im Olivenöl unter leichter Hitze angeschmort und dann zum Abkühlen beiseite gestellt.

Schritt 3:
Lasst die Kapern und Cornichons abtropfen, und würfelt diese ebenfalls. Die Zwiebel und das Currykraut solltet ihr sehr fein hacken. Alle diese Zutaten vermengt ihr jetzt mit der gewürfelten Rote Bete und schmeckt dann mit etwas Senf und Mayonnaise ab.

Schritt 4:
Zum Servieren richtet ihr das Tatar in einem Dessertring neben den Matjes an.

Und jetzt wünsche ich allen Seebären und Landratten: Matjes ahoi und guten Hunger!

Eure Evelyn
signature

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher keine Kommentare

Ein Rezept zurück
Knusperteig Goldfische
Matjes mit Rote Bete Tatar