Sardellen-Kapern-Cracker mit Parmesan

Posted on 1 Minuten Lesezeit
Wie ihr sicher inzwischen wisst, liebe ich Käse – in allen Variationen aber am liebsten pur auf einer Käseplatte. Zu einem Käsebrett reicht mir eigentlich schon ein Glas Wein, aber ich arrangiere es gerne mit Oliven oder Weintrauben. Da ich aber überhaupt kein Freund von Baguette oder Pumpernickel bin, habe ich nach einer Alternative gesucht, die meine Käseplatte abrundet.
Zum Weichkäse oder Knabberei zwischendurch bieten sich Cracker an, aber ich kaufe ungern die herkömmlichen aus dem Lebensmitteleinzelhandel. So habe ich mein eigenes Rezept für herzhafte Cracker entwickelt: Sardellen-Kapern-Cracker mit Parmesan

Zutaten für 15 Stück:

ZutatMenge
Butter (Zimmertemperatur) 85 g
Mehl 100 g
Zucker 20 g
Parmesan (gerieben) 85 g
Eigelb 1 Stück
Sardellen 25 g
Kapern 25 g

Passend zum Käse – meiner Leidenschaft

 

Schritt 1:
Zuerst vermengt ihr Butter, Mehl und Zucker mit Parmesan und dem Eigelb und knetet ales zu einer gleichmäßigen Masse.

Schritt 2:
Nun schneidet ihr die Kapern und Sardellen in kleine feine Würfel – sie sollten in keinem Fall gehackt werden, da sie dann matschig werden und in den Crackern nach Fertigstellung nicht mehr zu erkennen sind. Die Würfel hebt ihr vorsichtig unter die Teigmasse.

Schritt 3:
Aus dem Teig formt ihr zwei Rollen mit ca. 4 Zentimeter Durchmesser und wickelt jede Rolle in Frischhaltefolie. Kühlt sie nun etwa 2 Stunden im Kühlschrank, damit sie schnittfest werden.

Schritt 4:
Schneidet dann mit einem scharfen Messer Scheiben ab und legt eure Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Jetzt werden die Cracker bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in 15 Minuten goldbraun gebacken. Vor dem Verzehr müssen sie komplett erkalten, weil sie erst dann richtig fest sind.

Viel Vergnügen beim Nachbacken.

Eure Evelyn
signature

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher keine Kommentare

Ein Rezept zurück
Susis Aprikosen-Tarte
Sardellen-Kapern-Cracker mit Parmesan