Kulinarische Reise

Spaghetti alle vongole

Posted on 1 Minuten Lesezeit
„Spaghetti mit Venusmuscheln“ ist wohl eines der bekanntesten Pasta-Gerichte der Cucina Italiana und besonders in den Küstenregionen weit verbreitetet. Als Pasta- und Meeresfrüchte-Liebhaberin schwärme ich für diese Köstlichkeit und sie versetzt mich geradewegs in den Italienurlaub ans Meer. Vongole-Muscheln, Weißwein und Nudeln – viel mehr braucht es nicht für das mediterrane Hauptgericht nicht, dessen Geschmack mich sofort in den Süden versetzt.

Miesmuscheln südafrikanische Art

Posted on 1 Minuten Lesezeit
Mussels in Lemon Garlic Butter Sauce. Hier in Deutschland haben Miesmuscheln immer noch traditionell in den Wintermonaten Saison. Die klassische Zubereitung im Weißweinsud ist für mich mit vielen schönen Kindheitserinnerungen verbunden – eine Leibspeise meiner Eltern. Ich werde nie vergessen, wie ich das erste Mal probieren durfte, als ich für „Erwachsen genug“ befunden wurde. Meine erste Skepsis wurde schnell zu einer kulinarischen Leidenschaft.

Rote Bete mit Apfel-Risotto-Füllung

Posted on 1 Minuten Lesezeit
Kennt ihr das auch? Bestimmte Gerichte verbinde ich mit Urlaub, einer Reise oder einfach einem Gefühl. So geht es mir mit Risotto. Alleine das Wort „Risotto“ löst in mir eine ganze Reihe italienischer Erinnerungen aus. Ich kann Italien förmlich riechen. Der Risotto – also ein mit unterschiedlichen Zutaten gedünstetes Reisgericht – ist ein berühmter Küchenklassiker.

Indisches Masala-Curry-Huhn

Posted on 2 Minuten Lesezeit
Allein wegen der Currys muss Indien eine Reise wert sein – aber dieser Traum muss wohl noch etwas warten! Trotzdem kann ich mich für das beliebte Nationalgericht begeistern. Charakteristisch für die indische Küche sind die vielfältigen Gewürze und diese kommen in einem Curry besonders gut zur Geltung. Es ist ein Eintopfgericht beschreibt, welches in unzähligen Zubereitungsvarianten zu erleben ist.

Susannes Sommer-Salat

Posted on 1 Minuten Lesezeit
Sie ist nicht „nur“ meine Freundin; gleich nach meinem geliebten Riesen ist Susanne mein Lieblingsmensch – und sie hat sich ein Salatrezept für heiße Sommertage gewünscht. Knackiges Saisongemüse, erntefrisch und einfach mal anders. Und während ich noch gedanklich vor meinem Hochbeet stehe und darüber sinniere, für welchen Salat ich mich nun entscheide, stolpere ich über diesen Spruch: „Gute Freunde kaufen dir etwas zu essen, beste Freunde essen dein Essen“. In diesem Sinne „guten Appetit“ – und ich hoffe, dass meine Wahl nicht nur meiner Susanne gefällt. Versucht euch mal an diesem Rezept, während eure Männer am Grill das Fleisch wenden.